In den Herbstferien werden bei entsprechendem Bedarf gemeinsam vom Land und den Kommunen Herbstschulen für die erste bis achte Klasse in Deutsch und Mathematik angeboten. Informationen und Hinweise dazu sind unter dem Link "https://bm.rlp.de/de/bildung/herbstschule/" abrufbar.
Die Kreisverwaltung Germersheim möchte das Interesse an diesem Angebot über die Schulen ermitteln. Bei Interesse an der Herbstschule informieren Sie uns daher bitte mit Angabe des Schülernamens und der Klasse bis Fr, 25.09.20 über das Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Meldungen werden anschließend gesammelt an die Kreisverwaltung übermittelt.

Trotz der schwierigen Situation seit März diesen Jahres nahmen vier Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Frühjahr am diesjährigen Landeswettbewerb Physik teil: Annika Schmidt und Jonas Hardardt (beide 9f) sowie Lara Schwarz (10e) und Emely Ganz (10d).

Annika Schmidt und Jonas Hardardt (Annika Schmidt fehlt auf dem Bild) haben in der ersten Runde einen 2. Platz erreicht und sich damit für die 2. Runde des Landeswettbewerbs im nächsten Jahr qualifiziert. Lara Schwarz (10e) erreichte in der zweiten Runde des Landeswettbewerbs ebenfalls einen 2. Platz, der mit einem Buchpreis verbunden ist.

Die Physik-Fachschaft und insbesondere die betreuenden Lehrer freuen sich sehr über das außerordentliche Engagement der Schülerinnen und Schüler und über ihren Erfolg auf Landesebene.

Wie im Elternschreiben des Bildungsministeriums vom 13.08.2020 angekündigt, stellen Bund und Land den Schulträgern Mittel bereit, um Schülerinnen und Schüler im Bedarfsfall mit digitalen Endgeräten auszustatten. Auch am Europa-Gymnasium wird uns dazu eine begrenzte Anzahl an Geräten zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um von der Schule verwaltete iPads, die für schulische Zwecke verliehen werden. Wir wollen dazu im Vorfeld den Bedarf ermitteln. Wenn Sie für Ihr Kind Interesse an einem solchen Gerät haben, informieren Sie uns bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Da unser Kontingent jedoch begrenzt ist, können Zusagen erst erfolgen, wenn die Zahl der Leihanträge und verfügbaren Geräte feststeht.

Link Elternschreiben: https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/Anschreiben_Eltern_Schuljahresbeginn.pdf

Im Zuge einer gemeinsamen MINT-Strategie für Rheinland-Pfalz, die sich „mint läuft“ nennt, hat das Europa-Gymnasium einen Klassensatz von 15 Lego Education Kisten inklusive der Erweiterungen zu erneuerbaren Energien erhalten. Das Material wurde im MINTplus Projekt der TH Bingen zuvor an einigen Partnerschulen ausgiebig getestet, woraus bereits Arbeitsmaterialien, konkret zugeschnitten auf den rheinlandpfälzischen Lehrplan für das Fach Naturwissenschaften (NaWi), entstanden sind. Aber nicht nur im Fach Naturwissenschaften soll das Material zukünftig am Europa-Gymnasium das Interesse der Schülerinnen und Schüler zum Konstruieren und Optimieren wecken, auch im Physikunterricht lässt sich Lego Education an einigen Stellen passend implementieren. Wir freuen uns darauf, das Material in der Unterrichtspraxis einzusetzen und hoffen, dadurch den naturwissenschaftlichen Unterricht ein Stück weit attraktiver gestalten zu können.

Als Schülervertretung des EGW bereiten wir für euch jedes Jahr coole Projekte vor, um euch ein angenehmes Schuljahr zu bereiten. Vor den Weihnachtsferien könnt ihr beispielsweise euren Liebsten bei Kauf den Klaus zum Nikolaustag einen Schokoladennikolaus schenken. Außerdem gestalten wir für die 5. Klassen einen Backnachmittag und organisieren das Weihnachtssingen am letzten Tag vor den Ferien. Neben besinnlichen Aktivitäten rund um Weihnachten bieten wir vor den Sommerferien immer ein Völkerballturnier für Unterstufe und Mittelstufe und ein Volleyballturnier für die Oberstufe an. Nach den Ferien besteht dazu die Möglichkeit, mit unserem selbst entworfenen Hausaufgabenheft ins neue Schuljahr zu starten, und dadurch auch hoffentlich nie mehr die Hausaufgaben zu vergessen. Auch dieses Jahr freuen wir uns wieder auf coole Projekte mit euch. Bei Fragen und Anliegen könnt ihr euch gerne über Instagram @svegwoerth bei uns melden, oder montags in der 2. Pause an den SV-Raum kommen.

Am Freitag, den 28. August konnten nun die letztjährigen Landespreisträger ihre Preise und Urkunden für ihre herausragenden künstlerischen Arbeiten beim 67. Europäischen Wettbewerb unter dem Motto "EUnited – Europa verbindet" von ihren Kunstlehrerinnen persönlich in Empfang nehmen:

Die 1. Landespreise und die Teilnahme am Bundeswettbewerb gehen an Vanja Buck und Marietta Wronka (Klasse 8f) für ihre Partnerarbeit, ein fein gestaltetes Büchlein zum Thema „Baba Yaga meets Froschkönig“ und an Marita Dörr aus der Kunst-AG (MSS 11) für ihre eindrucksvolle Tusche-Aquarellzeichnung zum Thema „Klima in Europa“. Vanja Buck und Marietta Wronka haben im Rahmen des Kunstunterrichts bei Frau Landwehr ein etwas anderes Tagebuch aus Sicht der Märchenfiguren entworfen. Marita Dörr, Teilnehmerin der Kunst-AG bei Frau Brand Scheffel, hat mit ihrer ausdrucksstarken aquarellierten Tuschezeichnung den Nerv der Zeit bildnerisch überzeugend umgesetzt. Klima, Zeit, Verzweiflung, Hoffnung, Verantwortung ...geht uns alle an!!

Den 3. Landespreis erhält Linus Weber (Klasse 7g) für seine Buntstiftzeichnung, ebenfalls zum Thema „Baba Yaga meets Froschkönig“, die bei Frau Johann im Kunstunterricht entstanden ist. Linus Weber konfrontiert die Prinzessin auf der Erbse mit den technischen Tücken unserer modernen Lebensweise.

Auch wenn die Preisverleihung aufgrund der aktuellen Situation nur in diesem kleinen Rahmen stattfinden konnte, so freuen wir uns dennoch mit den Preisträger/innen sehr und sagen ganz HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wir gratulieren ganz herzlich den Preisträgerinnen und Preisträgern des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs, die ihr mathematisches Geschick beim Lösen vieler kniffliger Aufgaben unter Beweis gestellt haben. In diesem Jahr hatte sich der ausrichtende Verein „Mathematikwettbewerb Känguru e.V.“ aufgrund der Coronakrise und der Onlinedurchführung des Wettbewerbs dazu entschlossen, keine differenzierten Preise für besonders erfolgreiche Teilnahmen zu vergeben. Daher hat die Mathematikfachschaft des EGW schulinterne Preise zur Verfügung gestellt, die im Rahmen einer kleinen Preisverleihung überreicht wurden. Die ausgezeichneten Schüler konnten sich über eine Erinnerungsurkunde und ein Knobelspiel freuen. Unter all denjenigen, die die maximale Punktzahl erreichen konnten, haben wir den Träger des „Känguru-T-Shirts“ ausgelost. Rayan Garbija (7d) ist nun stolzer Besitzer dieses begehrten Kleidungsstücks.

Wir freuen uns über das herausragende Engagement und auf den nächsten Känguru-Wettbewerb!

1. Preis
Sophie Wenk, 6c
Laura Weschler, 6c
Tim Meier, 6e
Rayan Garbija, 7d
Varvara Vasileva, 7f

2. Preis
Maria Baus, 6b
Jakob Regner, 6f
Clara Frank, 7a
David Baldauf, 7b
Etienne Hüttl, 7f

Ab sofort steht Ihnen unser neuer Info-Brief online zur Verfügung. Jetzt herunterladen!

Zum 1. März 2020 trat das Masernschutzgesetz in Kraft, dessen Ziel es laut Bundesgesundheitsministerium ist, dass „Schul- und Kindergartenkinder […] wirksam vor Masern geschützt werden. Das Gesetz sieht vor, dass alle Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr beim Eintritt in die Schule oder den Kindergarten die von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Masern-Impfungen vorweisen müssen.“ Die Schulen sind demnach verpflichtet, den Immunstatus aller am Schulleben Beteiligter zu erfassen. Daher bitten wir Sie, Ihrem Kind einen entsprechenden Nachweis im Original zur Vorlage bei der Klassen- bzw. Stammkursleitung bis zum 31.08.2020 mitzugeben. Als Nachweis dient der Impfpass, eine ärztliche Bescheinigung über den Masernschutz bzw. die medizinische Kontraindikation oder eine Bescheinigung einer staatlichen Stelle (z.B. Grundschule) darüber, dass dort bereits der entsprechende Nachweis erbracht wurde.

Unterkategorien

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!