Hallo ich bin YELLA, ich bin seit Oktober 2015 Schulhündin am EGW, d.h. ich begleite mein Frauchen in den Unterricht an bestimmten Tagen ...

... einige haben mich ja schon beim Präsentationstag im Februar kennen gelernt - ich bin im Februar 2015 geboren, mein Frauchen hat mich im Juli 2015 bei der Tierschutzorganisation "Hope for Dogs" entdeckt.

Angefangen hat alles nach den Sommerferien 2015 bei der damaligen Kl. 6b - da war ich noch AZUBI und musste lernen, wie man sich im Schulhaus bewegt - war aber für mich kein Problem, habe alles sehr schnell gelernt. Wenn ich mein Frauchen in Vertretungsstunden begleite, lerne ich dann auch noch andere  Schüler kennen.

So sieht es aus, wenn ich im Klassenzimmer dabei bin. Nachdem ich alle kurz begrüßt habe und meine Streicheleinheiten abgeholt habe, schlafe ich oft erstmals eine Runde, die erste Stunde beginnt ja soooo früh und ich bin Langschläferin !!! Klassenarbeiten verschlafe ich auch immer - ich bin keine gute Aufsicht.

... ab und zu treffen wir auch andere Schüler in der Leseecke ...

... natürlich habe ich auch die Auswahl der SchuSchis überwacht ...

... ich freue mich auch immer auf die GTS - da darf ich auch mit ...

... und abends muss ich dann auch noch aufpassen, was mein Frauchen am Schreibtisch anstellt!!!

Die Klassenarbeiten unterschreibe ich auch - aber nur die Einsen!!!

So, jetzt wisst ihr einiges über mich. Wenn ihr Fragen habt, schreibt einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder besucht mich auf meiner FACEBOOK- oder Instagram- Seite unter "Schulhündin_Yella".

Ich freue mich, euch bald am EGW kennen zu lernen.