Pünktlich zur deutschen Kaffeezeit konnten die 16 deutschen Teilnehmer des Austausches ihren irischen Besuch an der Schule begrüßen. Passend zur Uhrzeit gab es eine reichlich gedeckte Tafel mit deutschen Kuchen und deftigen Kleinigkeiten für eine gelungene erste Berührung mit der deutschen (Ess-)Kultur. Nichtsdestotrotz wurde nebst Kaffee auch schwarzer Tee gereicht als Zeichen der Völkerverständigung. Die folgenden Tagen verbrachten die irischen Schüler bei ihren Austauschschülern und deren Familien und nahmen am Schulleben teil. Freitags gab es eine gemeinsame Veranstaltung: nach dem Besuch eines Restaurants in Wörth haben alle Schüler die Aufführung der Theater - AG am Europa-Gymnasium „Biografie – Ein Spiel“ (Max Frisch) besucht.

Am letzten Tag gab es einen zum Teil tränenreichen Abschied nach einem einwöchigen Aufenthalt, der wie im Flug verging. Die deutschen Teilnehmer der 10. Klassen freuen sich auf ihren Besuch in Cavan, 120 km nordwestlich von Dublin, im Mai 2018.

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden