Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bestell- und Abrechnungssystem der Mensaverpflegung erfolgt als bargeldlose Bestellung und Bezahlung mit Hilfe des Chips in Form eines Schlüsselanhängers. Wir möchten Sie nun über die wichtigsten Eckpunkte dieses Systems informieren:

Bestellung der Mittagsverpflegung am Terminal:
Die Bestellung wird an einem Bestellterminal im Eingangsbereich der Mensa vorgenommen. Ein einfach gestaltetes Bedienungsmenü erlaubt den Schülern die Bestellung für die jeweiligen Wochentage. Der Betrag für das bestellte Essen wird vom Chip direkt abgebucht.

Bestellung der Mittagsverpflegung online:
Auf https://www.opc-asp.de/europa-woerth/ finden die Schüler/Innen eine Wochenübersicht für die Bestellungen anhand eines Speiseplans. Dies bietet die Möglichkeit, dass die Eltern gemeinsam mit den Schülern planen und direkt online bestellen können. Zu beachten ist, dass der Bestellvorgang am Vorabend bereits geleistet sein muss. Die Bestellung kann nur einmal geändert werden.

Stornierungen:
Bei Krankheit des Kindes besteht auch weiterhin die Möglichkeit die Bestellung zu stornieren. Dies muss wie bisher dem Sekretariat fristgerecht (am Essenstag bis 9.00 Uhr) gemeldet werden oder Sie können das Essen selbst online abbestellen. Das anteilige Guthaben wird dann dem Essenskonto gutgeschrieben.

Verlust des Chips:
Dies muss unverzüglich im Sekretariat gemeldet werden, damit die Sperrung des Chips erfolgen kann! Gegen eine Gebühr in Höhe von 5€ wird ein Ersatzchip zur Verfügung gestellt, der direkt vom vorhandenen Guthaben abgebucht wird.

Aufladen des Chips mit Guthaben:
Der Chip wird durch Banküberweisung aufgeladen. Bitte berücksichtigen Sie, dass mindestens 14 € für die wöchentliche Bestellung (4 Mahlzeiten) notwendig sind. Ein entsprechender Hinweis bei Unterschreitung wird auf dem Bestellterminal angezeigt. Des Weiteren ist zu bedenken, dass eine Überweisung bis zu 3 Werktage benötigt. Das Geld muss spätestens am Donnerstag der Vorwoche auf dem Konto eingegangen sein, um eine Bestellung der Mittagsverpflegung zu gewährleisten.
Bitte überweisen Sie bei Geschwisterkindern für jedes Kind einzeln, damit der Betrag dem entsprechenden Konto zugeordnet werden kann (automatische Datenverarbeitung).

IBAN DE81548514401000274793
Geldinstitut Sparkasse Germersheim-Kandel
Verwendungszweck ID-Nummer, Name und Vorname des Kindes

Die ID-Nummer, der Name und Vorname des Kindes als Verwendungszweck sind zwingend anzugeben, damit der Geldbetrag dem jeweiligen Besitzer des Chips zugeordnet werden kann. Einzahlungen sind ab sofort möglich.

Wir hoffen, dass der Betrieb für alle Beteiligten reibungslos verläuft.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Michael Feldmann

Kreisverwaltung Germersheim
ZB 13 Schulen, - Verwaltung, Entwicklung -
Luitpoldplatz 1
76726 Germersheim
Telefon: 07274 53476

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden