Bildende Kunst

Im Fachbereich Kunst wird vor allem die Auseinandersetzung mit der sinnlichen Wahrnehmung und die ästhetische Bildung vermittelt. Bildende Kunst berührt alle menschlichen Dimensionen.

Wahrnehmen und Beschreiben

Empfinden und Imaginieren

Entwerfen und Planen

Analysieren, Deuten und Vergleichen

Herstellen und Gestalten

Aufführen, Ausstellen oder Präsentieren

Kommunizieren, Erklären und Bewerten.

 

Auch das Erstaunliche, das Neue und Unerwartete soll wichtiger Teil der künstlerischen Arbeit sein. Ausgehend von dem Erfahren unterschiedlicher künstlerischer Techniken sollen die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Gestaltungswege beschreiten und reflektieren. 

 

Schwerpunkte:

Die Ausstattung der Schule erlaubt neben dem Malen und Zeichnen besonders auch das Arbeiten mit Keramik (Brennofen vorhanden), plastisches Arbeiten, Hoch-und Tiefdruck, Modellbau, die Bildbearbeitung am Computer und Tablet. Die Fachräume sind mit modernen Smart-Boards mit Internetzugang ausgestattet.

In der Theorie erfahren die Schülerinnen viel über Kunst, Künstler und Kunstgeschichte. Themenbezogene Exkursionen ergänzen den Unterricht.

 

Besonderheiten:

Der Leistungskurs Kunst hat einen festen Platz am EGW und präsentiert sich traditionell nach dem mündlichen Abitur mit der Ausstellung Vernissage in der Schulgalerie - immer bereichert und unterstützt durch Darstellungen der Masken AG.

In einer Kunst AG wird an individuellen künstlerischen Vorhaben wie auch an Beiträgen zu Kunstwettbewerben gearbeitet.

Titel Created Date
Ein Tag auf der documenta 14 in Kassel 08. November 2017