Sozialkunde

Klein, aber fein: Sozialkunde muss sein!

Immer, wenn es darum geht, dem aufkeimenden politischen und religiösen Extremismus die demokratische Stirn zu bieten, wird der Ruf nach verstärkter politischer Bildung in den Schulen von Seiten unserer Politiker laut. Das Kollegium versucht deshalb, gerade in der heutigen schwierigen Zeit, den demokratischen und europäischen Gedanken zu stärken. Allerdings immer unter kritischen Aspekten.

Diskussionsveranstaltungen mit Politikern aus der Region sowie aus dem Bund (z. B. Dr. Thomas Gebhart MdB bzw. Dr. Tobias Lindner MdB, welche übrigens von unserer Alma Mater stammen) vermitteln den Schülerinnen und Schülern eine direkte Erfahrung, wie Politik real stattfindet.

Die Debatte aktueller Themen ist selbstverständlich Teil der Unterrichtskonzeption.

Zudem sind wir darauf bedacht, dass sich die Schülerinnen und Schüler möglichst viele Angebote der politischen und ökonomischen Bildung aneignen können (z.B. Podiumsdiskussionen mit Klassen oder Kursen). Dazu dienen natürlich auch Exkursionen, so z.B. zur Bundesbank nach Frankfurt, zu Gerichten, zu der IHK oder zum Wörther Rathaus.

Titel Created Date
Auftaktveranstaltung zu „Demokratie leben!“ 06. Dezember 2017
Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden