Wer einmal entdeckt hat, wie reizvoll es ist, ein solches Flugholz selbst zu bauen und dieses nach viel Übung endlich zu fangen, der ist mitunter schnell vom „Bumerangvirus“ angesteckt. Mit den Anfängern wurden mehrere leicht zu handhabende Bumerangs gesägt, geschliffen, bemalt und vor allem ausprobiert. Dabei waren Erfahrungen mit Laubsägearbeiten und der Umgang mit Schleifpapier positiv, wurden aber auch gezeigt und geübt. Auch das Werfen und Fangen kam nicht zu kurz. Die Fortgeschrittenen haben ein bis zwei aufwändigere Bumerangprojekte angepackt, die beim Bau mehr Ausdauer verlangten, schwieriger zu werfen waren, aber größere Weiten erzielten. Zudem gab es parallel dazu Übungseinheiten zur Verbesserung der Wurftechnik.


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

 

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden