Am Samstag, den 18.08.2018, fand in Edenkoben der diesjährige Landeswettbewerb vom Jugendrotkreuz statt, an welchem unsere Schulsanitäter erfolgreich teilgenommen haben. Bei diesem Wettbewerb kamen die besten Jugendgruppen und auch Schulsanitätsdienste aus ganz Rheinland-Pfalz zusammen und traten gegeneinander an.

          

Insgesamt gab es sechs Stationen zu meistern. An der Station "Erste-Hilfe-Gruppe" galt es drei Verletzte zu versorgen: Eine bewusstlose Person mit Schädelbasisbruch und zwei Personen mit jeweils einer stark blutenden Wunde. Bei der Station "Erste-Hilfe-Einzel" gab es einen Herzinfarkt und eine Wiederbelebung zu meistern. Im Musisch-Kulturellen-Bereich musste eine Geschichte weiter erzählt werden. Bei der Station "Rotkreuz" sollten Vorurteile von Frauen und Männern entsprechend zugeordnet und jeweils ein Gegenbeispiel gefunden werden. Nach einem abwechslungsreichen Tag fieberten wir der Siegerehrung entgegen, die am nächsten Tag stattfand. 

In der Stufe „Schulsanitätsdienst“ siegte unser Team mit dem Gruppennamen „SEGW“ mit Charlotte Balzer, Victoria Boltz, Catarina Ciani, Fabienne Fahrentholz, Julius Nagel, Robin Neumann, Valeria Schmitt und Aylin Serbest unter der Betreuung von Herrn Heinzler und Herrn Holländer in den Bereichen Erste-Hilfe, Rotkreuz und Sport und Spiel.

In der Gesamtwertung belegten unsere Schulsanitäter den 2. Platz und sind somit der zweitbeste Schulsanitätsdienst in Rheinland-Pfalz!

Am Sonntag, den 28. Januar 2018, hat sich ein Teil der Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen des Europa-Gymnasiums Wörth mit dem Zug auf den Weg zum Schüleraustausch nach Paris gemacht. Abfahrt war pünktlich um 11.32 Uhr am Bahnhof in Karlsruhe.

Vom 28. Januar 2018 bis zum 02. Februar 2018 haben wir mit vielen Ausflügen und tollen Erlebnissen die Zeit in Paris genossen.

Am ersten Tag sind wir nach der Ankunft am Bahnhof mit unseren Austauschpartner/-innen zu den Gastfamilien nach Hause gegangen. Dort widmeten wir uns erst einmal dem Kennenlernen und haben den restlichen Tag miteinander verbracht.

Der zweite Tag begann mit einem Besuch in einem der bekanntesten Museen in Paris, dem Louvre. Nach einer interessanten Besichtigung fuhren wir mit dem Riesenrad auf dem Place de la Concorde und betrachteten Paris von oben. Das Highlight an diesem Tag war aber unbestritten der Besuch des Eiffelturms. Wir konnten von der zweiten Plattform aus ganz Paris bewundern.

Mit der Fahrt zum Montmartre begann der dritte Tag. Zunächst haben wir dort die Sacré-Cœur besichtigt und waren anschließend auf den Champs-Élysées.

Am vierten Tag haben wir ein weiteres Museum von Paris besucht, nämlich das „Musée des Arts et Métiers“. Hier ist die Sammlung des „Conservatoire national des arts et métiers“ beherbergt. Ein sehr bekanntes Exponat ist beispielsweise das Original des Foucaultschen Pendels. Einen Teil des Museumsgebäudes bildet eine alte Klosterkirche. Am Nachmittag waren wir dann wieder mit den französischen Familien unterwegs.

Im Rahmen der „Abenteuer-Medien-Woche“ und des diesjährigen Schulfestes bot die Theater AG 5-7 in der Zeit vom 11.-16.06.18 das Stück „Robin Hood“ von Cornelia Peters dar. Der Schauplatz war England im Mittelalter zu Zeiten der Kreuzzüge: Während Richard Löwenherz, der König von England, auf Burg Trifels gefangen gehalten wird, übernimmt sein Bruder, Prinz John die Herrschaft auf der britischen Insel. Da er nicht gut für sein Volk sorgt und nur an Gold und Reichtum interessiert ist, leben viele Bürger in Armut. So auch in Nottingham, wo der Sheriff alles dafür tut, Prinz Johns und seine eigene Macht zu vergrößern. Die einzige Hoffnung des Volkes ruht auf einem Helden, der tief in den Wäldern von Sherwood Forest lebt – Robin Hood. Er kämpft mit seinem flinken Bogen und seiner treuen Bande gegen die Reichen, um den Armen zu helfen. Von diesen Heldentaten hat nicht nur Lady Marian gehört, die am Hof lebt und alles andere als begeistert von ihrem neuen König ist, sondern auch Prinz John und der Sheriff von Nottingham, die sofort alles daran setzen Robin Hood und seine Freunde zu fassen…

Für ihre Unterstützung bei dem knapp 45 minütigen Stück bedankt sich die Theater AG sich ganz herzlich bei der Masken AG, sowie bei Niklas Jost und Adrian Rupp für ihren Einsatz und ihre Unterstützung. Vielen Dank auch an Frau Johann für die Bereitstellung des Bühnenbildes und an Michael Caspar für die schönen Momentaufnahmen.

Auch in diesem Jahr freut sich unsere Schule, zahlreiche neue Schüler in unseren fünften Klassen begrüßen zu dürfen. Bereits jetzt liegt eine ereignisreiche Woche hinter ihnen. Mit großer Spannung fieberten die Mädchen und Jungs am Montag ihrem ersten Schultag in den neuen Klassen entgegen. Wer sind meine neuen Klassenkameraden? Wer wird mein neuer Klassenlehrer sein? Diese Fragen haben sich schnell geklärt, nachdem Schulleiterin Frau Weisser und Orientierungsstufenleiter Herr Hauptmann unsere Jüngsten in einer munteren Zeremonie am Europa-Gymnasium willkommen hießen. Im Laufe der Woche bestand danach die Möglichkeit, in mehreren Klassenleiterstunden das neue Schulgebäude sowie die Leute, die dort arbeiten, kennenzulernen. Die Schulhausrallye, die in diesem Zusammenhang jährlich ausgetragen wird, erfreut sich dabei stets großer Beliebtheit. Am Freitag trafen sich die jeweiligen Klassen schließlich zu einem Kennenlern-Wandertag, der die Möglichkeit bot, die neuen Mitschüler auch jenseits des Klassenzimmers besser kennenzulernen. Zwar unterschieden sich die Ausflugsziele der einzelnen Klassen, gemeinsam war allen Ausflügen jedoch ein erlebnispädagogisches Programm wie beispielsweise eine Waldolympiade, in der die Schüler gemeinsam Waldbilder legen oder beim Dreibeinlauf im Team bestehen mussten.

Nachdem man sich nun mit der neuen Schule und den Leuten darin etwas vertraut gemacht hat, können wir gemeinsam ins neue Schuljahr durchstarten!

Ab sofort steht Ihnen unser neuer Info-Brief online zur Verfügung. Jetzt herunterladen!

Am 01.09.2018 findet unser erster EGW Flohmarkt von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft herzlich ein. Wenn Sie nicht "nur" als SchnäppchenjägerIn, sondern als VerkäuferIn daran teilnehmen möchten, füllen Sie unseren Anmeldezettel bitte aus und geben ihn bis zum 27.08.2018 im Sekretariat ab. Diesen können Sie hier herunterladen. Wir freuen uns auf Sie.

Unterkategorien

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden