Am letzten Montag fand die Siegerehrung der ersten Runde der Mathematik-Olympiade gemeinsam mit der Schulleiterin des Europa-Gymnasiums Frau Weisser sowie den Lehrern Herr Hellenthal und Herr Heinzler statt. Insgesamt gingen 8 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8 an den Start. Alle 8 Teilnehmer haben sich durch ihre herausragenden Ergebnisse für die zweite Runde qualifiziert.

Das waren Anna Becht (5g), Yassin Cherfouf (5g), Tom Bacherle (6f), Anna Stieber (7f), Annika Schmidt (7f), Bastienne Boltz (7f), Jonas Hardardt (7f), und Lara Schwarz (8e). Allen erfolgreichen Teilnehmern gratulieren wir herzlich! Wir drücken euch die Daumen für die nächste Runde!!!

Die Mathematik-Olympiade ist ein bundesweiter Mathematikwettbewerb, der interessierten Schülern die Möglichkeit bietet, sich über den Unterrichtsstoff hinaus kreativ mit mathematischen Sachverhalten auseinander zu setzen. 

Die Leistungsstärksten einer Runde qualifizieren sich für die nächstfolgende Runde. Die erste Runde ist die „Schulrunde“. Die Mathematiklehrer verteilen klassenweise zu Beginn des neuen Schuljahres an interessierte Schüler die nach Jahrgangsstufen gestaffelten Aufgaben. Die Schüler haben dann ca. drei Wochen Bearbeitungszeit und geben ihre bearbeiteten Aufgaben zu einem vereinbarten Stichtag an den Mathematiklehrer zurück. Wenn mehr als die Hälfte der Aufgaben richtig bearbeitet wurde, erreicht der Teilnehmer die zweite Runde.

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden