Mehrere Schülerinnen und Schüler des Europa-Gymnasiums haben auch in diesem Jahr erfolgreich am Landeswettbewerb Physik teilgenommen.

Lena Hust und Anna Riede aus der 8d belegten in der ersten Runde des Wettbewerbs einen zweiten Platz und haben sich dadurch direkt für die 2. Runde im kommenden Jahr qualifiziert.

In der zweiten Runde für die 9. Klassen belegte Joel Bussem aus der Klasse 9f ebenfalls einen hervorragenden 2. Platz. In den ersten beiden Runden für die Klassenstufen 8 und 9 bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler experimentelle Aufgaben zuhause. 

Bereits vor drei Wochen fand die dritte und finale Runde des Wettbewerbs in Form eines dreitägigen Seminars an der Universität Kaiserslautern statt. Auch bei dieser Veranstaltung war das EGW vertreten. Victoria Boltz aus der 10g belegte dort einen ausgezeichneten 3. Platz.

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden