Es müssen drei Leistungsfächer (LF) und sieben Grundfächer (GF) im Pflichtbereich belegt werden.

Die Auswahl ist nicht beliebig möglich. Sie ist an eine Fächerkombinationstabelle und die Gegebenheiten der jeweiligen Schule gebunden. Die Fächerkombinationstabelle enthält alle zugelassenen Leistungsfachkombinationen und deren zugehörige Grundfachkombinationen.

Die Gegebenheiten der Schule berücksichtigen die Anzahl der Bewerber für ein bestimmtes Fach, die Verfügbarkeit an Lehrkräften und Lehrerstunden sowie die Realisierung des Jahrgangsstundenplanes.

Die Fächerwahl am EGW vollzieht sich in zwei Schritten:
1) Information und Beratung der Schüler und der Eltern
2) Wahl der Leistungs- und Grundfächer

Information und Beratung

- Ausgabe des Informationsheftes des Ministeriums
- Erläuterung der fachspezifischen Inhalte durch die Fachlehrkräfte in den jeweiligen Klassen
- Informationen zu den Unterschieden in den Leistungsfach- oder Grundfach-Anforderungen
- Zusatzinformationen für spezielle Fächer nach Bedarf

Fächerwahl (vor den Osterferien)

- Erfassung der Leistungs- und Grundfachwünsche
- Abgleich der Wünsche mit den Möglichkeiten der Schule
- Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ihre individuelle Belegung für die Oberstufe.

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden