Abenteuer Informatik - Informatik begreifen


Zum 50-jährigen Bestehen des Europa-Gymnasiums ist in der Zeit vom 27.04. - 29.05.2017 die Wanderausstellung "Abenteuer Informatik - Informatik begreifen" zu sehen. Diese interaktive Ausstellung verschafft unseren Schülern einen praktischen und hautnahen Blick in die Informatik - und zwar mit 20 Exponaten, die alle „zum Anfassen“ sind.

Jede Klasse bekommt die Möglichkeit, eine Doppelstunde in der Ausstellung zu verbringen und von Leistungskursschülern betreut zu werden.


Mit der „Abenteuer Informatik“-Ausstellung am Europa-Gymnasium Informatik begreifen

Informatik ist ein solch fester Bestandteil unseres Alltags geworden, dass wir sie gar nicht mehr wahrnehmen. Wie aber funktioniert ein Navigationscomputer und warum kann man eine DVD noch abspielen, selbst wenn Kratzer darauf sind? Wie passen so viele Digitalbilder auf eine Speicherkarte und wem bringt es einen Vorteil, wenn ich auf der Autobahn mit einem Verkehrsleitsystem gebremst werde?

Die Wanderausstellung „Abenteuer Informatik“ der Hopp Foundation, konzipiert von Dr. Jens Gallenbacher vom Fachbereich Didaktik der Informatik an der Technischen Universität Darmstadt, richtet sich an Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen. Dabei ist es egal, ob sie über Kenntnisse im Bereich Informatik verfügen oder nicht.

Die interaktive Ausstellung lädt an mehr als 20 Experimentierstationen dazu ein, Erfahrungen mit Informatik zu sammeln und mit eigenen Händen zu begreifen.

Nachdem Schulleiterin Frau Weisser zusammen mit Herrn Kuschel die Ausstellung eröffnet hat, haben seitdem die verschiedenen Klassenstufen von Orientierungs- bis Oberstufe die Möglichkeit, sich von der Ausstellung ein eigenes Bild zu machen.

   

Hell