Die Reiterin von René Magritte
(7c/e -2004/05)

19.05.2005


 

René Magritte

wird mit seinen Bildern der Kunst des Surrealismus zugeordnet, einer Richtung der Modernen Kunst, die um 1920 in Paris entstand und das Unbewusste, Fantastische und Traumhafte künstlerisch darstellen will. (aus: Bildende Kunst 2, Sehen -Verstehen - Gestalten, Josef Walch, Braunschweig, 2003)

Die Reiterin von René Magritte diente der 7c und 7e als Vorlage für die folgenden Bilder.

 


Lena Kölsch

 


Anna-Lena Croneiß

 


Justine Ziehl

 


Kim Herrmann

 


Than-Tam Hong Do

 


Aileen Rinnert

 


Mareike Saretzki


Maximilian Knapp


Sarah Vogel