Mitteilungen

frühere Mitteilungen


Aktuelles:

Geschafft ... !

23.03.2017

In diesem Jahr haben 133 Schülerinnen und Schüler der MSS 13 das Abitur bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

Sie erhalten am Mittwoch, dem 29. März 2017, ihre Abiturzeugnisse. 

 

Die Abiturientinnen und Abiturienten 2017:

Abdorf

Sarah

-

Graf

Leonard Moritz

-

Reddmann

Amelie

Akbulut

Fatma Sinem

-

Grotz

Jessica

-

Regelmann

Benedikt

Anderer

Rouven

-

Hartmann

Kira Theresa

-

Reinhard

Hannah

Anselm

Madeleine

-

Heintz

Luisa

-

Reinhard

Luisa Marie

Auerhahn

Nadine

-

Hilkert

Tanja Samira

-

Reiter

Philipp

Bacherle

Lisa

-

Horenkamp

Maximilian

-

Rinnert

Jana Anna

Bardiqi

Qendrese

-

Husunu

Denis Kossi Elom

-

Ritter

Julius

Bartels

Laurene Christine

-

Hutzel

Johannes

-

Ritter

Wiebke Rebekka

Baur

Patrick

-

Jendrek

Jonas

-

Rößler

Hannah Katharina

Bayer

Marcel

-

Jovanovic

Andrej

-

Roth

Valentin

Bayer

Nicolas

-

Kaiser

Alexander

-

Röther

Sophie

Becker

Lars

-

Kappel

Mira

-

Ruppenthal

Tanja

Bekmez

Eda

-

Karcher

Lukas

-

Saftig

Catherina Christina

Bendel

Julius

-

Kaya

Enes

-

Sari

Özge

Binder

Oliver Michael

-

Kayisoglu

Atilla

-

Schlegel

Nadine Christine Renate

Birk

Alexandru

-

Kempf

Terence Miles

-

Schmaltz

Lena

Bleh

Lynn Marie

-

Kern

Anne-Catherine

-

Schmidt

Aylin Semiramis

Bödicker

Stella

-

Kienz

Corinna Karin

-

Schönenberg

Julian

Bohlender

Ina

-

Kind

Sebastian Alexander

-

Schottler

Veronica Clara

Böhm

Melissa Denise

-

Kirchhoff

Tristan

-

Schwantag

Nadja Denise

Brandl

Luc Daniel

-

Kispert

Eva

-

Schwind

Michael

Burger

Jan

-

Knauer

Hannah Esther Sofie

-

Sentürk

Adnan

Bürger

Theresa

-

Kunsmann

Patrick

-

Sitter

Daniel

Celiktas

Betül

-

Kuntz

Johannes

-

Stephany

Lukas

Ciani

Fabio

-

Kuntz

Rebecca Maria

-

Sutic

Sarah

Cicek

Miray

-

Leipold

Lisa Christina

-

Thomas

Lukas Paul

Collet

Janosch

-

Limpert

Manuel

-

Trauth

Saskia Maria

Danilow

Muriel Alexa

-

Lindner

Hanna

-

Trischan

Marco Janik

Dinies

Hannah

-

Lüdtke

Sebastian

-

Vogel

Tim

Dinies

Luca

-

Malamata

Dimitra

-

Völkel

Julika Maximiliane

Dübon

Nikolai

-

Maltsev

Daria

-

Vollmer

Rebecca Helena

Eberle

Tim Francois Helmut

-

Meyer

Johanna

-

Wagner

Shari Maria

Ehrhardt

Carola

-

Meyle

Helen Claire

-

Weber

Annika Ruth

Ehrmann

Nathalie

-

Morbe

Melina Emily

-

Weisenburger

Fabienne

Eisenlohr

Lisa Maria

-

Müller

Antonia Céline

-

Werling

Lena-Marie

Engelmann

Dennis

-

Müller

Nathalie

-

Wetzel

Anna

Estelmann

Luisa

-

Müller

Ronja

-

Winter

Florian Maximilian

Feil

Jan

-

Nguyen

Hung-Son

-

Wittmann

Alexander Markus

Frank

David Maximilian

-

Nguyen

Ngoc Huyen

-

Wolf

Celina

Frenzel

Marco

-

Obermayer

Matthea Celine

-

Wrede-Blandfort

Laura Manuela

Furler

Marlene

-

Obry

Baptiste Johannes

-

Wulf

Marcel Michael

Gehrlein

Alicia

-

Ochsenreither

Marie

-

Zapf

Katja

Gehrlein

Aurelia

-

Patschke

Marie Louise

-

Zitt

Anna Katharina

Gerlich

Jan Philipp

-

Pfeuti

Laura Anna Isabella

Gökce

Irem

-

Phan

Nhat Phi


Aktuelles: Irlandaustausch

23.03.2017

Alle Schülerinnen und Schüler der jetzigen 9. Klassen können sich ab sofort für den Irlandaustausch in der 10. Klasse bewerben. Die Englischlehrer und -lehrerinnen sind die Ansprechpartner für den Erhalt und die Abgabe einer Bewerbung. Diese ist bis zum 6. April 2017 möglich.

8 Schülerinnen und 8 Schüler (Alter 14-15 Jahre) aus Irland werden voraussichtlich nach den Herbstferien 2017 für 7 Tage nach Wörth reisen. Der Gegenbesuch (16 EGW - Schüler und 2 Lehrer fliegen für 1 Woche zu ihren Partnern nach Irland) ist für das Frühjahr 2018 geplant. Die Kosten für Flugreise etc. betragen maximal 350 Euro. Für eventuelle Ausflugsprogramme vor Ort und die Unterbringung des Gastes sind die Gastfamilien zuständig. Die Teilnahme am Schulalltag des Austauschpartners ist verpflichtend.

Näheres zum Austausch gibt es hier.

Christina Beckert und Maik Friedrich (Koordinatoren des Irlandaustausches)


Aktuelles: Schulhandball: Die jüngsten Handballerinnen des EGW werden Vize-Pfalzmeister

16.03.2017

Das Regionalfinale der WK4 Handball von „Jugend trainiert für Olympia" fand am 15.03. in Haßloch statt. Schon unser erstes Spiel gegen Schifferstadt war sehr nervenaufreibend. In der Halbzeit lagen wir zwar 4:6 zurück, doch die vielen Fehler der gegnerischen Mannschaft und unser gestärktes Selbstvertrauen ermöglichten uns das Spiel zu drehen. So gewannen wir am Ende verdient mit 14:11.

Das zweite Spiel entschied sich in den letzten Sekunden, da wir es den Gegnern aus Ludwigshafen durch unsere schwache Abwehrleistung sehr einfach machten. Am Ende führten jedoch eine starke Torwartleistung und gute Einzelaktionen zum knappen Sieg mit 11:10.

Den Titel als Landesmeister haben wir am Schluss durch die 15:9 Niederlage gegen das ESG Landau verpasst, die uns nur schwer eine Chance gelassen haben.

Somit gingen wir nach einem sehr langen Turnier mit einer Silbermedaille und dem Titel als Vizelandesmeister nach Hause.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Hauck und den Vater von Qérèn, ohne die das alles gar nicht möglich gewesen wäre. Als Coaches unterstützten Hannah Schumacher und Jenny Berie.

Für das EGW spielten: Yasmin Saktan, Qérèn Scholtes, Victoria Marz (Tor), Fee Mosche, Marlin von Schaubert, Charlotte Paul, Emely Ganz, Alena Saktan, Anabelle Picot und Bastienne Boltz

Hannah Schumacher


Aktuelles: Orientierungstage vom 01.-03.März 2017

06.03.2017

Ja, es hat sich bereits eine kleine Tradition entwickelt…

Nachdem im letzen Jahr die ersten Orientierungstage des EGW ein ausgesprochen positives Feedback hervorgerufen haben, machten sich auch in diesem Jahr wieder 20 Schülerinnen und Schüler der MSS 13 auf den Weg zum Christophorus-Jugendheim nach Bad Dürkheim, um sich gemeinsam drei Tage lang dem hektischen Alltag zu entziehen und um vor dem mündlichen Abitur noch einmal Luft zu holen.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung, die vom Fachbereich katholische Religion organisiert wird, steht die Auseinandersetzung mit sich selbst. Fragen über den eigenen bisherigen Lebensweg, über Stärken und Schwächen und schließlich auch über Träume und Ziele bestimmen die Übungen, die angeboten werden. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich ausgesprochen ernsthaft und häufig über den veranschlagten Zeitrahmen mit sich und ihren Vorstellungen über sich auseinander, was zu regem Austausch und intensiven Gesprächen führte. Ein sonniger Ausflug zur nahegelegenen Limburg rundete das Programm ab.

Eine sehr homogen interessierte Gruppe von jungen Erwachsenen, ein kreatives und ausgewogenes Programm und die hervorragende Bewirtung und Betreuung des Christophorus-Hauses machten auch diese Orientierungstage wieder zu einem vollen Erfolg.

Poi


Aktuelles: Erster Preis beim Formel-M Grandprix der Stiftung Pfalzmetall in Kaiserslautern

02.03.2017

Mit einer Reichweite von 23,66 m gelang es der Mannschaft des Europa-Gymnasiums am 22.02.2017 beim diesjährigen Formel M-Grandprix der Stiftung Pfalzmetall in Kaiserslautern den ersten Preis zu gewinnen. Bei dem Wettbewerb für Schüler der Neunten und Zehnten Klassen, der bereits zum fünften Mal stattfindet, geht es darum, ein selbst gebautes Fahrzeug ausschließlich mit der in einer Mausefalle gespeicherten Spannenergie möglichst weit fahren zu lassen.

Nach vier Platzierungen im Mittelfeld in den vergangenen Jahren gelang es unserer diesjährigen Mannschaft souverän, in beiden Durchläufen die größte Weite zu erzielen.

Die erfolgreichen Schüler Erik Hoffmann, David Rödel, Niklas Eberle und Dennis Völk konnten sich bereits am 22.12.2016 in einem Vorlauf an unserer Schule gegenüber zwei ebenfalls sehr motivierten Teams aus den Jahrgangsstufen 9 und 10 durchsetzen. Der Sieg im Vorlauf motivierte die Schüler, ihr Fahrzeug weiter zu optimieren und die Reichweite bis zum Grand Prix noch um einige Meter zu verbessern.

HaK


 

frühere Mitteilungen