Abenteuer Informatik

„Nicht das, was der Zeit widersteht, ist dauerhaft, sondern was sich klugerweise mit ihr ändert.“ Auch das Europa-Gymnasium hat sich im Laufe der vergangenen Jahrzehnte gewandelt. Geblieben ist allerdings das humanistische Leitbild, dem sich Lehrer, Schüler und Eltern verschrieben haben.

Fünfzig Jahre Wandel und (doch) Konstanz – wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Dies tut das Gymnasium am 30.05.2017 um 19.00 Uhr mit einem Festakt in der Festhalle Wörth. Die Festrede hält die ehemalige Bildungsministerin Frau Vera Reiß, ehemalige Schülerin des Europa-Gymnasiums.

Im Anschluss spielt "Dixiephone" bei Sekt und Brezel im Foyer für Sie einen erfrischenden Jazz-Cocktail.

 

 

 

 

Mitteilungen

frühere Mitteilungen


Aktuelles:

JtfO-Tennis: WK IV Mädels auf dem Weg zur Titelverteidigung

23.05.2017

Ohne Spielverlust setzten sich unsere Mädels der Wettkampfklasse IV heute (23.05.17) im Regionalentscheid gegen das Hugo-Ball-Gymnasium Pirmasens durch.

Somit ist das EGW in dieser Wettkampfklasse Regionalsieger und spielt am 07.06.17 in Koblenz erneut um den Landessieg.

Es spielten:

Einzel

Doppel

Penelope Neff (6-1, 6-0)
Alicia Mall (7-5, 6-0)
Nelly Fasch (7-5, 6-3)
Marlin von Schaubert
(6-2, 6-0)

Penelope Neff / Alicia Mall (6-4, 4-6, 10-1)
Nelly Fasch / Marlin von Schaubert (6-0, 6-0)

Deck


Aktuelles:

Schwimmfest/ -turnier der 6. Klassen

23.05.2017

Und wieder einmal war es soweit. Nach gut einem halben Jahr intensiven Schwimmunterrichts standen sich gegen 08:45 Uhr sechs 6.Klassen des Europa-Gymnasiums Wörth zum ihrem alljährlich stattfindenden Schwimmturnier im Hallenbad Wörth gegenüber. Knapp 170 Schülerinnen und Schüler wohnten dem Ereignis bei und feuerten ihre Klassenkameraden(innen) bei den unterschiedlichsten Schwimmdisziplinen lauthals an. Die Stimmung war trotz der heiß-feuchten 35°C Schwimmhallentemperatur gut und ausgelassen.

Pro Klasse standen sich immer sechs Schwimmerinnen und Schwimmer in den Disziplinen, 25m Brust, 25m Kraul und 25m Rücken, gegenüber und kämpften um die besten Schwimmzeiten. Höhepunkt der Veranstaltung war die gemischte Lagenstaffel, bestehend aus drei Jungen und drei Mädchen pro Klasse. Alle Schwimmer(innen) gaben ihr Bestes und wurden von den Zuschauern entsprechend gefeiert und besungen.

Ein großer Dank gilt allen Sportlehrern(innen), die dieses Event sorgfältig geplant und für einen guten Ablauf gesorgt haben. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei allen Teilnehmern der 6.Klassen, die durch ihre tollen Leistungen das Schwimmfest zu einem Erfolg gemacht haben.

Die Ergebnisse:

25 m Rücken Jungs

Heinz, Meiko (0:18,7)
Heine, Jakob (0:21,8)
Nahm, Simon (0:22,8)

25 m Rücken Mädchen

Nguyen, Lan Chi (0:23,2)
Campe, Sarah (0:24,3)
Pfirrmann, Jule (0:25,1)

25 m Brust Jungs

Tonin, Robin (0:23,0)
Zoller, Fynn (0:23,4)
Liebscher, Yannick (0:23,9)

25 m Brust Mädchen

Vollmer, Jessica (0:22,2)
Lexe, Johanna (0:22,8)
Weschler, Lina (0:22,9)

25 m Kraul Jungs

Hauck, Pablo (0:15,5)
Gerndt-Eisenhower, Joshua (0:16,8)
Dworzsak, Marius (0:19,6)

25 m Kraul Mädchen

Christ, Jasmina (0:15,6)
Tran, Sophia (0:16,7)
Reuter, Anna (0:19,0)

 

Staffel
1. Platz Klasse 6b

Heine, Jakob
Hörling, Jana
Dworzsak, Marius
Weschler, Lina
Hauck, Pablo
Seifert, Emma

Zeit: 2:13,36

2. Platz Klasse 6a

Cömert, Okan
Herbst, Lisa
Haas, Maximilian
Lexe, Johanna
Klees, Linus
Christ, Jasmina

Zeit: 2:18,73

3. Platz Klasse 6c

Urbanski, Mika
Campe, Sarah
Tonin, Robin
Olze, Nathalie
Weber, Luca
Mehlmann, Lina

Zeit: 2:18,93

4. Platz Klasse 6e (2:19), 5. Platz Klasse 6f (2:22), 6. Platz Klasse 6d (2:30)

Eger


Aktuelles:

Irland-Austausch 2016/2017

22.05.2017

Im vergangenen Herbst haben 8 Schülerinnen und 8 Schüler aus Irland dem Europa-Gymnasium einen Besuch abgestattet. Mittlerweile sind auch unsere deutschen Austauschschülerinnen und Austauschschüler in Irland gewesen und wohlbehalten wieder zurückgekehrt.

Vom 09.05.2017 bis zum 16.05.2017 haben 8 Schülerinnen und 8 Schüler der Klassenstufe 8 bei ihren irischen Gastfamilien in Cavan gewohnt und natürlich auch den Schulunterricht besucht: Die Mädchen haben ihre Austauschpartnerinnen zum Loreto College begleitet, während die Jungen im St. Patrick’s College dem Unterricht beiwohnen durften.

Ein besonderes Highlight war unser gemeinsamer Ausflug zum Forest und Activity Park Lough Key, wo wir nicht nur die herrliche Landschaft genießen konnten, sondern auch mit der historischen Bedeutung des Ortes vertraut gemacht wurden.

FriM


Aktuelles:

Europa-Gymnasium auf Platz 1 im Landkreis!

21.05.2017

Mit insgesamt 734 abgelegten Sportabzeichen im Jahr 2016 konnte das Europa-Gymnasium Wörth erneut den ersten Platz im Schulranking des Sparkassenwettbewerbs verteidigen. Jedes Sportabzeichen wurde von der Sparkasse mit 5 € prämiert. Die Summe wird der Schule zur Verfügung gestellt, um neue Sportgeräte anzuschaffen.

Die feierliche Übergabe unter der Leitung von Landrat Dr. Fritz Brechtel fand am 10.05.2017 in den Räumen der Sparkasse Kandel statt. Insgesamt wurden im Landkreis Germersheim 3.421 Sportabzeichen abgelegt. Dadurch spendete die Sparkasse eine Summe von 17.105 € für Schulen und Vereine im Landkreis. Auch in diesem Jahr möchte die Sparkasse den sportlichen Wettbewerb weiter finanziell unterstützen.

Das Europa-Gymnasium bedankt sich hiermit noch einmal recht herzlich bei der Sparkasse Germersheim-Kandel und freut sich über eine weitere Zusammenarbeit im Jahr 2017!

GabF


Aktuelles:

Erfolg bei Mathematik ohne Grenzen

15.05.2017

Am 7. März war es wieder soweit. In ganz Europa saßen Schülerinnen und Schüler an den Aufgaben des Wettbewerbs „Mathematik ohne Grenzen“. Auch das Europa-Gymnasium war wieder dabei. Alle 10.Klassen sowie die Grund- und Leistungskurse der MSS 11 nahmen teil.

Bei Mathematik ohne Grenzen handelt es sich um einen Klassenwettbewerb, bei dem die gesamte Klasse 10 bzw. 13 Aufgaben gemeinsam löst. Teamarbeit und Selbstorganisation der Schüler stehen im Vordergrund. Schere, Klebstoff und Geodreieck sind als Hilfsmittel ebenso zugelassen wie Zirkel und Taschenrechner.

Die erste Aufgabe wird traditionsgemäß nicht in der Muttersprache gestellt. Den deutschen Schülern liegt sie in Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch vor, und in einer dieser vier Sprachen muss auch die Lösung präsentiert werden.

Am 10. Mai fand die lang erwartete Siegerehrung in der Festhalle in Wörth statt. Hierzu wurden die Gewinner der ersten drei Plätze der 10. Klassen sowie der MSS 11 eingeladen. Welchen Platz die Schüler erreicht hatten, wurde jedoch erst bei der Siegerehrung bekannt gegeben. Die Aufregung war groß, denn unter den geladenen Schulklassen waren auch die Schüler der Klasse 10e sowie des Leistungskurses MA1 der MSS 11 unserer Schule. Ein spannender Vormittag erwartete die Siegergruppen der geladenen Schulen, welcher mit einer Rallye durch Wörth begann. Die Anspannung war auf dem Höhepunkt, als nach einer kulinarischen Pause endlich die Sieger benannt wurden.

Die Schüler des Leistungskurses MA1 der MSS 11 und ihr Lehrer, Herr Rutz-Lewandowski, freuten sich über einen 3. Platz und ein Preisgeld von 200 Euro. Genauso groß war die Freude der Schüler der Klasse 10e und ihres Lehrers, Herr Demendi, über den 3. Platz in ihrer Jahrgangsstufe. Ihr Preisgeld von 250 Euro werden sie für die anstehende Klassenfahrt am Ende des Schuljahres verwenden.

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schüler für diese tolle Leistung und wünschen allen weiterhin viel Spaß an der Mathematik.

Hein


Aktuelles:

Tennis

15.05.2017

Letzte Woche durfte ich wieder mit unseren Tennismannschaften mitfahren.

Am Mittwoch, den 10.5. spielten wir beim TC Hagenbach gegen die WK IV Mannschaft des Gymnasiums Edenkoben – leider haben die Jungs verloren.

Es spielten: Lars, Lars, David und Niklas.

Am Donnerstag, den 11.5. bin ich dann mit der WK II Mädchen-Mannschaft nach Edenkoben gefahren.

Dieses Spiel haben die Mädels klar gewonnen.

Es spielten: Louisa, Helena, Susanne, Nina und Franziska.

Yella (Boss)


Aktuelles:

Schüler des EGW ermöglichen Schulbesuch in Ruanda

14.05.2017

Eine Erdkundestunde der etwas anderen Art erlebte die Klasse 7e des Europa-Gymnasiums Wörth am Freitag, den 12.05.2017. Herr Kamegeli vom Ruanda – Freunde VG/Jockgrim e.V. besuchte die Klasse, um sich für deren Geldspende in Höhe von 120€ zu bedanken und vom Alltag der Menschen in Ruanda zu berichten.

Die Klasse hatte bereits im vorigen Schuljahr mehreren Kindern den Primarschulbesuch (bis Kl. 9) ermöglicht und setzte die Hilfe auch in diesem Jahr fort. Dabei reichen 15€ schon aus, um einem Kind den Schulbesuch für ein gesamtes Jahr zu finanzieren. Neben Schuhen und Stiften, welche für hiesige Kinder selbstverständlich sind, wird von dem Geld eine Schuluniform bezahlt, welche vor Ort in Handarbeit an einer manuellen Nähmaschine gefertigt wird. Herr Kamegeli erklärte darüber hinaus, was es für seine Arbeit bedeutet, dass Ruanda Partnerland von Rheinland-Pfalz ist und wie dankbar die Menschen in Ruanda für die Möglichkeiten sind, die sich daraus ergeben.

Zum Abschied bot Herr Kamegeli an, dass die Klasse gerne auch Briefe nach Ruanda schicken kann, da die dortigen Kinder sich auch stets in einzelnen Briefen persönlich bei ihren Spendern bedanken.

Hell


frühere Mitteilungen