Mitteilungen im 1. Halbjahr 2016/2017


Hier geht es zum 2. Halbjahr 2015/2016

Aktuelles


Aktuelles: Presseinformation

25.01.2017

Kaiserslautern, 25.1.2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen der Entgleisung eines Güterzuges in Wörth/Rhein am gestrigen Nachmittag werden nach derzeitigem Stand auch am morgigen Donnerstag, dem 26. Januar 2017 die Stadtbahnen zwischen Wörth Innenstadt und Karlsruhe sowie die Regionalbahnen zwischen Lauterbourg und Wörth ausfallen.

Die Stadtbahnen der Linien 51 und 52 pendeln zwischen Wörth und Germersheim sowie ab Rheinbergstraße in Richtung Karlsruhe Innenstadt. Die Strecke über Karlsruhe West wird nur von den DB-Zügen bedient.

Mit freundlichen Grüßen von
Zweckverband SPNV Rheinland-Pfalz Süd
i.A. Fritz Engbarth
Pressereferent
Bahnhofstraße 1
67655 Kaiserslautern
0631 - 36659-0


Aktuelles: Präsentationstag am Europa-Gymnasium

17.01.2017

Auch in diesem Jahr bot das Europa-Gymnasium einen „Schnuppertag“ für künftige Fünftklässler an. Bei der Veranstaltung konnten die Kinder mit ihren Eltern die Schule erkunden und einen ersten Eindruck gewinnen.

So konnte man nicht nur altbekannte Fächer wie beispielsweise Deutsch und Mathe spielerisch erleben, sondern auch neue Fächer, die man von der Grundschule nicht kennt. Dabei gab es eine kleine Besonderheit an der Fächerauswahl: Als dritte Fremdsprache wurde den Schülern Spanisch vorgestellt, welches sie in Klasse 9 wählen können und woran sich die Kinder sichtlich interessiert zeigten. Schließlich gibt es das nicht an allen Schulen.

Außer den Präsentationen der Lehrer gab es auch Führungen, an denen die Kinder teilnehmen konnten. Schüler der Mittel- und Oberstufe haben ihnen jeden Winkel unserer Schule gezeigt, damit es ihnen leichter fällt sich später zu orientieren. Im Großen und Ganzen hoffen wir natürlich, dass wir den Schülern die Angst und Aufregung nehmen und die Wahl ihrer zukünftigen Schule erleichtern konnten.

Text: Hell, Fotos: Neo Werling (7e)


Aktuelles: WK IV Handballmädels auch eine Runde weiter!

12.01.2017

Am 12.1.2017 fand der Regionalentscheid der WK 4 Mädchen in Alzey statt. Los ging es um 7:30 Uhr mit dem Bus über Ludwigshafen nach Alzey. Um 10:00 Uhr  begann das Tunier. Wir starteten das erste Spiel gegen das Geschwister-Scholl-Gymnasium aus Ludwigshafen. Das ausgeglichene Spiel endete mit einem 12:12. Die Torschützen waren Qérèn (8 Tore) und Yasmin (4 Tore).

Der 2. Gegner war die IGS aus Mainz, welche wir souverän mit 17:6 besiegten (Qérèn 10, Fee 4 und Charlotte 3 Tore).

Im letzten Spiel wurde Alzey mit 22:4 besiegt. (Qérèn 12,Yasmin 2,Charlotte 5,Fee 1 und Alena 1). Damit haben sich die WK 4 Mädchen für die nächste Runde qualifiziert.

Es spielten: Yasmin Saktan, Qérèn Scholtes, Victoria Marz, Fee Mosche, Marlin von Schaubert, Charlotte Paul, Emely Ganz, Alena Saktan, Anabelle Picot und Bastienne Poltz

Betreuer: Maxine Nuss und Frau Mucka

Maxine Nuss


Aktuelles: EGW-Handball-Mädels WK III sind Regionalsieger

11.01.2017

Beim in Haßloch stattfindenden Schulhandballturnier der Vorrundensieger ging es für die EGW-Mädels um die Regionalmeisterschaft (Mainz/Neustadt).

In einem insgesamt sehr spannenden Turnier ging es zunächst gegen das Geschwister-Scholl Gymnasium Ludwigshafen. Nach zähem Beginn und einer immer wieder wechselnden Führung hatten die Wörther Mädels am Ende das Glück auf ihrer Seite und gewannen mit 9:8.

Im folgenden Spiel konnte man sich schon den Gegner für das Finale genauer betrachten, das Geschwister-Scholl Gymnasium aus Mainz, welches gegen Ludwigshafen spielte. Auch hier ging es eng zu - Endstand 10:10.

Im nun entscheidenden Spiel gelang den EGW-Mädels ein guter Start, allerdings konnte man sich nie entscheidend absetzen, so dass das Spiel zur Zitterpartie wurde: toller Kombinationshandball im Angriff, Schweizer Käse in der Abwehr. Am Ende siegte das EGW schließlich letztendlich verdient mit 12:11.

Rudolf Storck, Schulsportreferent der ADD, gratulierte der Mannschaft von Thorsten Kuschel und Thomas Hildebrandt zum Turniersieg und wünschte für das Landesfinale, welches am 5.2. in Trier stattfinden wird und bei dem es um den Einzug ins Bundesfinale nach Berlin geht, alles Gute.

Als Zeitnehmer unterstützten Hannah Schumacher und Maxine Nuss die souverän leitende Jungschiedsrichterin Lea Stoffel aus Speyer.

Für das EGW spielten: Alissa Seifert und Lena Dettling im Tor, Mira Mosch, Mia Gieske, Lucy Spandl, Melissa Saktan, Alisa Stein, Franziska Zaum, Luisa Müllich, Nele Tinat und Queren Scholtes.

Kus 2017


Aktuelles: Jugend trainiert für Olympia - Handball WK II Mädchen

23.12.2016

Der Dezember ist wieder Handballzeit am EGW – so auch für die Mädels der Wettkampfgruppe II, die in der heimischen Sporthalle ihre erste Runde bestritten.

In einem Dreierturnier, bei dem die Paul-Gillet Realschule Plus Edenkoben sowie das Leibniz-Gymnasium Neustadt teilnahmen, ging es zunächst gegen Neustadt. Mit einer sehr kompakten Abwehr und einem guten Angriffsspiel, welches allerdings zunächst mal Zielwasser gebraucht hat, überrollte man den Gegner quasi und siegte ohne Gegentor mit 13:0. Im zweiten Spiel, Edenkoben hatte auch gegen Neustadt gewonnen, konnte man sich erst am Ende des Spiels deutlich absetzen. Allerdings war auch dieser Sieg nie gefährdet und die EGW-Mädels gewannen mit 14:5. Somit zog die Mannschaft direkt ins Regionalfinale im Februar ein, wo sicherlich andere Kaliber warten.

Maxines Verletzung trübte den tollen Tag allerdings etwas. An dieser Stelle wünschen wir gute und schnelle Genesung! Hoffentlich sind sie und Alexa beim nächsten Turnier wieder an Bord!

Für das von Thorsten Kuschel gecoachte EGW-Team spielten: Lena Dettling (beide im Tor), Mia Gieske, Jennifer Berie, Vanessa Schönenberg, Hannah Schumacher, Maxine Nuss, Paulina Heid, Sanja Oser und Luise Fleck.

Kus


Aktuelles: Adventskalender für Flüchtlingskinder

20.12.2016

Pünktlich zum 1. Dezember konnten sich 15 Familien aus der Verbandsgemeinde Maxdorf (Rhein-Pfalz-Kreis) über Adventskalender freuen. Diese wurden in den Wochen zuvor von Fünftklässlern in den Fächern Ethik (Frau Klein) und evangelische Religion (Frau Becker) gebastelt.

Zum Befüllen vieler kleiner Säckchen wurden zunächst kistenweise Sachspenden gesammelt: Kleine Kuscheltiere, Spielzeugautos, Stifte, Bücher und sogar Werbegeschenke vom dm-drogerie markt in Bad Dürkheim stapelten sich unter dem Tisch von Frau Becker und Frau Klein im Lehrerzimmer.

In den darauffolgenden Stunden gestalteten die SchülerInnen gemeinsam insgesamt 360 Brotpapiertüten. Es wurde gemalt, ausgeschnitten, aufgeklebt, liebevoll gestaltet und schließlich die wunderschönen Brotpapiertüten an Schnüre gebunden, welche von den Flüchtlingsfamilien aufgehängt werden konnten. Das Highlight dieses mehrstündigen Projekts war jedoch der Besuch der NetzwerkHilfe Maxdorf, die sich um die Betreuung und Eingliederung von Flüchtlingen kümmert. Drei Mitarbeiter und ein Flüchtlingskind stellten sich den neugierigen und spannenden Fragen der SchülerInnen und berichteten von ihrer Tätigkeit vor Ort.

Wir bedanken uns für die vielen Sachspenden sowie die Begeisterung und den Einsatz der SchülerInnen bei diesem Projekt.

Wir ziehen was anderes an.
Wir haben andere Kleidung.
Wir tragen andere Schuhe.
Wir sprechen andere Sprachen.
Wir haben gleiche Hobbys.
Wir verstehen uns gut.
Wir beide sind Menschen.
Wollen wir Freunde sein?
(Sujan Velladurai, 5b)

Ricarda Klein & Elisabeth Becker


Aktuelles: Jugend trainiert für Olympia 2016, Handball WK II

19.12.2016

EGW : MSG 20:9
Hochmotiviert ging die aus 10 Spielern bestehende Mannschaft in ihr erstes Spiel. Nach den ersten fünf Minuten wurde deutlich, dass der Gegner nicht auf Augenhöhe war, weshalb dieser auch nicht lange mithalten konnte. Mit einer deutlichen Führung zur Halbzeit (12:4) fuhr man der zweiten Hälfte ein paar Gänge zurück, ohne den Sieg auch nur ansatzweise zu gefährden.

EGW : ESG 14:11
Direkt nach dem ersten Spiel ging es nach nur wenigen Minuten Pause weiter ins entscheidende Spiel gegen einen wesentlich stärkeren Gegner. Nachdem man anfangs etwas unkonzentriert war, zeigte die Mannschaft, was sie kann, weswegen man zur Halbzeit mit 8:6 auch verdient vorne lag. Auch durch zwei Zeitstrafen ließ man sich nicht aus dem Konzept bringen und gewann das Spiel souverän.

Durch diesen Sieg zieht die Mannschaft in die zweite Runde ein.

Es spielten: Tim Schwinghammer - Max Fuchs, Lars David, Julius Ritter, Phillip Pfirrmann, John Fleck, Henry Nguyen, Alem Grabus, Lennart Fritz, Hamza Lakhdar

Tim Schwinghammer


Aktuelles: Landeswettbewerb Mathematik

19.12.2016

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder einige Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen am Landeswettbewerb Mathematik Rheinland-Pfalz teil, der am 10. November 2016 stattfand.

Hier mussten innerhalb von 2 Unterrichtsstunden 5 Aufgaben gelöst werden. Bei erfolgreicher Teilnahme qualifizierten sie sich für die 2. Runde im nächsten Jahr, in welcher eine schriftliche Hausarbeit anzufertigen ist.

In der 1. Runde des Landeswettbewerbs freuen wir uns, folgenden Schülerinnen und Schülern zu einer Platzierung und damit zur Teilnahmeberechtigung an der im nächsten Jahr stattfindenden 2.Runde gratulieren zu dürfen:

Preisträgerinnen und Preisträger

1.Preis:

Jonathan Becker (8f)

2.Preis:

Julian Bosch (8a)

Hannah Winter (8b)

Alena Wagner (8c)

Amelie Arndt (8d)

Gabriel Baumann (8f)

Julia Wehefritz (8f)

3.Preis:

Jannik Filpe (8b)

Zoe Schäfer (8b)

Philipp Schöck (8c)

Paula Steinbrück Ruiz (8d)

Franka Alex (8e)

Kira Lohmeier (8e)

Emili Rudi (8e)

Anna Schär (8f)

Hein


Aktuelles: Unterstufenchor: Auftritt im Altersheim

19.12.2016

Mit weihnachtlichen Liedern brachte auch dieses Jahr der Unterstufenchor eine Brise Besinnlichkeit zu den Bewohnern des Pfarrer-Johann-Schiller-Hauses in Wörth. Die Zuhörer waren begeistert und sangen teils kräftig mit. Eine gelungene Begegnung.

Gue


Aktuelles: Vorlesewettbewerb

15.12.2016

Die Fachschaft Deutsch gratuliert den diesjährigen Gewinnern des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen.

Am 09. Dezember trafen zwölf lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler im Kellertheater aufeinander. Bei allen stand insbesondere das Mitmachen im Vordergrund. Die Jury konnte sich von einer Vielzahl aktueller und klassischer Jugendbücher überzeugen, die von den Lesern vorgestellt wurden. Unsere Schulsiegerin, Emma Weis (6c), las eine Passage aus dem Jugendbuch „Von allen guten Geistern“ (Sonja Kaiblinger) vor. Den zweiten und dritten Platz belegten Luca Landkammer (6f) und Audrey van Elst (6b).

Wir wünschen Emma beim weiterführenden Kreisentscheid, der im Februar stattfinden wird, viel Erfolg.

Sim


Aktuelles: Weihnachten im Schuhkarton

13.12.2016

Die Schülervertretung des Europa-Gymnasium Wörth hat auch in diesem Jahr wieder für weihnachtliche Stimmung gesorgt. Gemeinsam mit unseren Mitschülern haben wir erneut unsere eigene Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ organisiert.

In Zusammenarbeit mit Herr Stuhlik konnte jede Klasse Schuhkartons mit Weihnachtsgeschenken an die Wörther Tafel weitergeben. Diese wurden dann an bedürftige Kinder aus der Umgebung verteilt. Die Schülerinnen und Schüler packten fleißig Pakete, daher konnten wir rechtzeitig zum Nikolaustag ca. 30 Schuhkartons an die Wörther Tafel übergeben. Wir hoffen einigen Kindern in der Weihnachtszeit eine kleine Freude bereitet zu haben.

Herzlichen Dank an die Wörther Tafel und an alle Spender!

Luisa Weigel


Aktuelles: 1. EGW FIFA-Championscup

08.12.2016

Am Freitag, den 25.11.16, startete der erste EGW FIFA-Championscup, ausgetragen von den Medienscouts der Schule. Spieler ab der 9. Klasse und sogar ein Lehrerteam traten hierbei auf der PlayStation 4 in dem aktuellen Fußballvideospiel FIFA17 mit- und gegeneinander an.

Mit natürlich guter Stimmung und bester Laune begannen nach der achten Stunde die 14 Zwei-Mann-Teams direkt mit der K.O.-Phase. Spektakuläre Spiele, die viele Highlights boten, wurden gezeigt. Von spannenden Last-Minute-Siegtoren bis hin zu Spielen, die nach einem 0:2-Rückstand noch „gedreht“ wurden, war alles dabei. Trotz eng umkämpfter Spiele, in denen viel Leidenschaft steckte, blieben alle Teams immer fair.

Nach einem starken Turnier belegten Ian Völkel und Simon Reinhardt den 3., Camil Kopaczynski und Kaan Ali Sen den 2. und Jonas Brecht und Paul Bendel den 1. Platz!

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Teilnehmern für ihr Kommen und hoffen, dass der EGW FIFA-Championscup zur Tradition wird.

Paul Bendel


Aktuelles: Penelope Neff (6c) und Alicia Mall (6f) nehmen erfolgreich an Jugend-Hallen-Pfalzmeisterschaften teil

06.12.2016

Zweimal den dritten Platz bei den Jugend-Hallen-Pfalzmeisterschaften im Tennis konnten die beiden Sechstklässerinnen Penelope Neff bei den U14 und Alicia Mall bei den U12 erkämpfen.

Alicia musste sich im Halbfinale ihrer Trainingspartnerin Charlotte Keitel vom BASF Ludwigshafen mit 0:6 2:6 geschlagen geben. Penelope unterlag denkbar knapp im Champions-Tiebreak der aktuellen Nr.22 der deutschen Rangliste Aiva Schmitz aus Landstuhl 4:6 6:2 8:10.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen wünschte auch der Jugendwart des Pfälzischen Tennisverbandes Thomas Dreher (s.Foto).

Herr Neff, Deck


Aktuelles: JtfO Handball – Turnier WK II Jungen

05.12.2016

Donnerstag früh, am 01.12.2016, trafen wir uns, um gemeinsam nach Herxheim zu fahren. Leider gingen wir schon stark geschwächt in das Turnier – wir waren nur sieben Spieler, die das EGW vertraten.

Nachdem wir in Herxheim ankamen, hatten wir auch schon gleich unser erstes Spiel gegen die Gastgeber aus Herxheim.

Wir haben zwei gute Halbzeiten gespielt, leider dennoch knapp verloren (13:11). Die nächsten zwei Spiele hatten wir Pause. Das Erste, Speyer gegen Germersheim gewann Speyer mit 12:5. Das zweite Spiel gewann Herxheim gegen Germersheim mit 15:9. So konnten wir uns unsere nächsten Gegner schon anschauen und ihre Stärken und Schwächen herausfinden. Unser zweites Spiel gegen Speyer haben wir leider trotzdem mit 14:9 verloren. Direkt im Anschluss spielten wir gegen die Mannschaft aus Germersheim. Allerdings waren die Gegner uns überlegen und haben mit 16:9 gewonnen. Man merkte uns an, das uns eine breite Ersatzbank eindeutig fehlte. So konnten wir leider nicht mit um den Turniersieg spielen. Die Turniersieger Speyer waren auch in ihrem letzten Spiel gegen den Gastgeber aus Herxheim erfolgreich (10:8).

Danke an die Mannschaft und den betreuenden Lehrer Herrn Hildebrandt.

Für das EGW spielten: Linus Bleh; Linus Buck; David Meier; Hamza Lakhdar; Philipp Pfirrmann; Aaron Pfautsch; Lukas Baldauf

Linus Buck


Aktuelles: Sammelaktion für ein rollstuhlgeeignetes Auto

29.11.2016

Um die Familie einer Schülerin des Europa-Gymnasiums bei der Anschaffung eines rollstuhlgeeigneten Autos für den schwerbehinderten Sohn zu unterstützen, hat die Schülervertretung des Gymnasiums, unterstützt von Kollegium und Schulleitung, eine Spendenaktion gestartet.

Bis zum 16. Dezember werden Geldspenden in einer Spendenbox im Sekretariat der Schule gesammelt. Die Schulgemeinschaft freut sich über jede Unterstützung für diese gute Sache.


Aktuelles: Einfälle gegen Unfälle

28.11.2016

Buchpreise für Ada Sofyali und Joseph Klöffer

Die Bilder von Ada Sofyali und Joseph Klöffer aus der Klasse 6e überzeugten durch Bilderfindung und Ausführung die Jury des Wettbewerbs „Einfälle gegen Unfälle“, der jedes Jahr von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz zusammen mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie eigens für die Schüler und Schülerinnen der sechsten Jahrgangsstufe veranstaltet wird. Insgesamt haben sich dieses Jahr landesweit mehr als 4000 Schüler und Schülerinnen an diesem Malwettbewerb beteiligt.

Die Schulleiterin Frau Weisser überreichte den strahlenden Gewinnern die Buchpreise. Auch die anderen Schülerinnen und Schüler der Klasse 6e freuten sich über ein kleines Geschenk als Anerkennung für ihre Teilnahme am Wettbewerb.

JohS


Aktuelles: Schüler des Europa-Gymnasiums tritt bei "The Voice of Gemany" an

27.11.2016

 

Die Casting-Show „The Voice of Germany“ dürfte vielen ein Begriff sein. Seit etlichen Jahren läuft das Erfolgsformat im Privatfernsehen und besticht unter anderem dadurch, dass die Jury, welche die Kandidaten bewertet, in den sogenannten „Blind Auditions“ lediglich deren Gesang zu hören bekommt. Erst nachdem diese erste, schwierige Hürde genommen wurde, geht es für die Kandidaten weiter in die nächste Runde. Dort müssen sie in „Gesangsbattles“ gegeneinander antreten.

Fabian Ludwig (MSS12) hat sowohl die Blind Auditions als auch die erste Runde der Battles gewonnen und sich somit für die nächste Runde qualifiziert. Die Schulgemeinschaft wünscht ihm für seine weiteren Auftritte viel Glück!

Hell


Aktuelles: Kinder setzen Grenzen - STOPP heißt STOPP

23.11.2016

Erfolgreiche Durchführung des Pilotprojektes

Vier Wochen lang wurde das Pilotprojekt "Kinder setzen Grenzen - STOPP heißt STOPP" am Europa-Gymnasium Wörth durchgeführt. Alle Kinder der 5. Klassen wurden in die Bereiche der Prävention, der Selbstbehauptung und der Selbstverteidigung in Theorie und Praxis eingeführt.

Die Kinder wurden in der Theorieeinheit mit vielen Gefahrenbeispielen aus dem Alltag konfrontiert und konnten ihre eigenen Erfahrungen und Ideen zur Lösung dieser Probleme in den Unterricht einbringen. Schier unfassbar schien die Tatsache, dass in jeder Klasse rund 75 Prozent der Schülerinnen und Schüler angaben, bereits von fremden Personen bedrängt, verfolgt oder (wie es unsere Schützlinge ausdrückten) "komisch angesprochen" worden zu sein.

In den darauffolgenden Praxiseinheiten wurden die Kinder durch Spiele und realitätsnahe Übungen in die Bereiche der Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung herangeführt. Das Hauptaugenmerk in der Einführungsphase lag primär jedoch auf den Punkten der Prävention und der Selbstbehauptung.

Ein großes Lob muss an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 5. Klassen ausgesprochen werden. "Ihr habt super mitgearbeitet und schon tolle Lernerfolge erzielt!" Weitere Stunden zur Vertiefung und Festigung der Programminhalte sind angedacht und von den Kindern bereits angefragt worden.

Ack


Aktuelles: Austausch mit zwei Schulen in der irischen Stadt Cavan

22.11.2016

In der Zeit vom 08.11.2016. bis zum 15.11.2016 haben 16 irische Schüler und Schülerinnen des Loreto College (for girls) und des St. Patrick’s College (for boys) aus Cavan ihre Austauschpartner der 8. Klasse des Europa-Gymnasiums besucht. Sie wurden von zwei Lehrerinnen begleitet.

Die Schüler und Schülerinnen nahmen am (Schul-)Alltag ihrer Austauschpartner teil und konnten so die deutsche Lebensweise kennenlernen und ihre Sprachkenntnisse verbessern. Auch gab eine gemeinsame Wanderung sowie die Besichtigung der Burg Berwartstein mit anschließendem gemeinsamen Essen.

Es war eine schöne Zeit mit dem irischen Besuch und die deutschen Schüler und Schülerinnen freuen sich schon auf ihren Besuch in Cavan im Mai 2017.

Mehr zum Austausch gibt es hier.

Bect


Aktuelles: Jugend trainiert für Olympia Handball WK III - Doppelturnier

22.11.2016

Vergangene Woche traten die beiden WK III - Mannschaften (Klasse 7 – 9) in Herxheim zur Vorrunde des diesjährigen Wettbewerbs an.

Die Mädels spielten ein sehr erfolgreiches Turnier. So gelang es ihnen zunächst gegen das Helmholtz Gymnasium Zweibrücken einen 10:5 – Sieg einzufahren. Im zweiten Spiel ging es gegen die Private Maria Ward Schule Landau. Nach anfänglichen Schwierigkeiten stellte das Team geschickt die Abwehr um und konnte dann letztendlich souverän mit 16:8 gewinnen. Damit steht das Team von Trainer Thorsten Kuschel, der an diesem Tag von Hannah Schumacher und Maxine Nuss optimal unterstützt wurde, schon im Regionalfinale, welches im Januar stattfinden wird.

Die Jungs dagegen mussten Lehrgeld bezahlen. Kurzfristige Ausfälle einiger Spieler mussten kompensiert werden, das Team wehrte sich in allen Spielen bis zum Ende gegen die Niederlagen, konnte aber auch im letzten Spiel leider nicht punkten. So heißt es: Kopf hoch und nächstes Jahr wieder probieren.

Positiv zu erwähnen bleibt noch, dass die Partien sehr souverän durch die Schiedsrichter John Fleck und Tilman Köhler vom EGW geleitet wurden.

Für das EGW spielten:  bei den Mädels und 

Bei den Mädels spielten: Alissa Seifert, Lena Dettling (beide im Tor), Mira Mosch, Mia Gieske, Lucy Spandl, Melissa Saktan, Alisa Stein, Franziska Zaum, Luisa Müllich, Nele Tinat und Queren Scholtes

Bei den Jungs spielten: James Klöffer (Tor), Felix Schmitz, Linus Buck, Sunny Pfirrmann, Clemens Köhler, Jakob Chrust, Timm Lukitsch, Benedikt Schwarz und David Meyer

Kus 2016


Aktuelles: Vollsperrungen

22.11.2016

 Winden - Steinweiler
Ab Montag, den 28.11.2016 wird für vsl. 2 Tage die Straße zwischen Winden und Steinweiler vollgesperrt.
Aus diesem Grund müssen die Busse der Linien 546 und 593 umgeleitet werden.
Die Haltestelle "Steinweiler Brotäckerstraße" kann in der genannten Zeit mit beiden Linien nicht bedient werden.
Wir bitten unsere Fahrgäste als Ausweichmöglichkeit die Haltestelle "Steinweiler Rathaus" zu nutzen.
Des Weiteren möchten wir daraufhinweisen, dass es aufgrund der Umleitungsstrecke auf der Linie 546 zu Verzögerungen und Verspätungen kommen kann.
 

Niederotterbach - Vollmersweiler

Ab Mittwoch, den 23.11.2016 wird für vsl. 3 Tage die Strecke zwischen Niederotterbach und Vollmersweiler vollgesperrt. Aus diesem Grund müssen wir das Fahrplanangebot auf der Linie 547 erheblich einschränken.

Die Haltestellen "Vollmersweiler", "Vollmersweiler Neumühle" und "Schaidt Kindergarten" können nicht bedient werden. 

Allerdings stehen Ihnen folgende Fahrtmöglichkeiten ab Vollmersweiler nach Schaidt und umgekehrt zur Verfügung, um dort auf den Bus in Richtung Kandel oder Bad Bergzabern umzusteigen. 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! 

Mit freundlichen Grüßen
Nicole Blume stv. Niederlassungsleiterin
Niederlassung SüdDB Regio Bus, Region Südwest

DB Regio Bus Südwest GmbHPasadenaallee 7, 67059 Ludwigshafen
Tel: 0621 685978-14, Fax: 0621 685978-50


Aktuelles: Theater-Aufführung

11.11.2016

 

Die Theater-AG präsentiert:

 

Eingerahmt werden die Theaterabende von einer kleinen Ausstellung zum Thema "Mauerbau/Mauerfall" zwischen der DDR und der BRD und der Jugendkultur in der DDR mit dem Schwerpunkt "Verbotene Musik".

Gestaltet wird die Ausstellung von den Schülern der Klassen 9b und 9e.

Aufführungen:
 
 

Freitag
Samstag
Sonntag

18.11.2016
19.11.2016
20.11.2016

20.00 Uhr
15.00 Uhr
19.00 Uhr

Eintritt:
 

Erwachsene 5.- €
Schüler 3.- €

Leitung:

Nadine Lauter

Maske:

Liz Jung + Masken-AG
Bühne: Michael Caspar
Chor: Andreas Günther

Aktuelles: Der Deutsch LK 12 des Europa-Gymnasiums präsentiert: Der letzte Vorhang

04.11.2016

Ein Einführungsvortag mit Inszenierung

Samstag, den 12.11.2016

19:00 Uhr, im Foyer der Festhalle Wörth am Rhein (Einlass 18:00 Uhr, freier Eintritt)

Erleben Sie einen szenischen Einführungsvortrag in das Stück "Der letzte Vorhang" von Maria Goos, eine Produktion des Renaissance Theaters Berlin und der Konzertdirektion Landgraf.

Im Rahmen einer kursinternen Projektarbeit erarbeitete der Deutsch Leistungskurs 12 einen szenischen Einführungsvortrag mit Poetry Slams und Kurzfilmen. Die Themen des Stücks Der Vorhang, Alte Liebe, IdentitätEN und Wettkampf mit der Zeit werden in einer Aneinanderreihung von Szenen präsentiert. Szenen aus der Vergangenheit und Gegenwart gehen dabei fließend ineinander über ...

 

Die Mitwirkenden

Einführungsvortrag:

Laura Caspari, Johannes Fuchs, Luisa Weigel

 

Poetry Slam:

Johanna Schmitt

Kurzfilm:

Max Masset, Noah Habitzreuther, Hendrik Pikl, Lisa Zeiner

 

Poetry Slam:

Sophie Raschka

Kurzfilm:

Lars David, Florian Ehl, Sina Frei, Sara Nickl

 

Poetry Slam:

Leon Frenzel

Kurzfilm:

Melina Bucke, Sarah Klamm, Chiara Liba

Kurzfilm:

Simon Grossmann-Gebhard, Ralf Hüll, Jonas Liebschner, Yannick von der Heyden

 

Leitung:

Maria Fischer & Nicole Schimmel

Das Projekt Kulturscouts wird für die Einführungsveranstaltung "Der letzte Vorhang" vom Lionsclub Wörth-Kandel finanziell unterstützt.


Aktuelles: Baustelle Kehlstraße - Landestraße 556 in Neuburg

28.10.2016

Die L 556, wird in der Zeit vom 31.10.2016 bis voraussichtlich 31.01.2017 aufgrund diverser Umbauarbeiten halbseitig gesperrt und die Verkehrsführung wird in dieser Zeit mit Ampelanlage geregelt.

Die bestehende Bushaltestelle in der Kehlstraße kann jedoch aufgrund der umfangreichen Arbeiten nicht mehr aufrecht erhalten bleiben. Eine Ersatzbushaltestelle für die Schülerbeförderung wird in der Zeit der Baumaßnahme in der Rheinstraße eingerichtet. Diese aber nicht wie ursprünglich mitgeteilt auf Höhe der Gaststätte zum Sternen, sondern etwas weiter in Richtung Ortsausgang und zwar in Höhe des Hausanwesens Nr. 30.

Pascal Eck
Verbandsgemeindeverwaltung Hagenbach


Aktuelles: Die Bundesjugendspiele 2016

03.10.2016

Die diesjährigen Bundesjugendspiele des EGW fanden am Mittwoch, den 28.09., für die Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 und am Freitag, den 30.09., für die jüngeren Schüler der Stufen 5, 6 und 7 statt. Petrus meinte es gut mit uns! Am Mittwoch gab es strahlenden Sonnenschein und auch am Freitag wärmte uns der ein oder andere Sonnenstrahl bei insgesamt angenehmen Temperaturen.

Pro Tag durchliefen etwa 500 Schülerinnen und Schüler die Stationen Weitwurf, Weitsprung und Sprint. Dass solch eine große Veranstaltung nicht im Chaos endet, ist einerseits der guten Organisation im Vorfeld zu verdanken und andererseits den vielen Helfern vor Ort.

Am Mittwoch waren die Klassensprecher dafür verantwortlich, dass ihre Klassen dem Zeitplan entsprechend vollständig und aufgewärmt an der richtigen Station eintrafen. Am Freitag übernahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10f diese Riegenführerschaft für die jüngeren Schüler. Zwei Schüler waren jeweils für eine Klasse eingeteilt und kümmerten sich um den reibungslosen Ablauf. Auch an den Stationen unterstützten Schülerinnen und Schüler die Kollegen des Fachbereichs Sport. Dies waren am Mittwoch der Sport LK 12 und ein GK Sport 12, am Freitag die Klassen 10d und 10e.

Um die kleineren Blessuren kümmerte sich der Schulsanitätsdienst fachmännisch und für das leibliche Wohl sorgten Schülerinnen der Jahrgangsstufe 13, die Waffeln zum Verkauf anboten. So rundum betreut konnten sich die Schüler auf die Wettkämpfe konzentrieren.

Die Jahrgangsbesten wurden gleich im Anschluss an die Veranstaltung geehrt, was dem Einsatz einiger Schüler der Jahrgangsstufe 7 und Frau Eger und Herrn Wagner zu verdanken ist, die die Ergebnisse so zeitnah auswerteten, dass die Urkunden bereits noch am gleichen Vormittag geschrieben werden konnten.

Die Jahrgangssbesten:

Zum Abschluss der Bundesjugendspiele fanden als besonderes Highlight noch die Staffeln für die jüngeren Jahrgänge und der 800m-Lauf für die älteren Schüler statt, bei denen die Anfeuerungssrufe der Mitschüler jede andere Kommunikation für den Moment verhinderten.

In diesem Jahr gab es einen besonderen Anreiz für alle 800m-Läufer, denn Johannes Fuchs aus der Jahrgangsstufe 11 bot die Wette an, dass er alle sechs anstehenden 800m-Läufe mitlaufen und gewinnen würde. Wir begannen mit den Mädchen der 8. Klassen und endeten mit den Jungen der 10. Klassen. Erst im allerletzten Lauf musste sich Johannes dem 10.-Klässler Felix Blessing aus der 10f geschlagen geben, der die 800m in 2:17 Minuten lief und Johannes auf den zweiten Platz verwies. Eine tolle Leistung der beiden!

Alle aktiven Schüler und Lehrer haben durch ihre sportlichen Erfolge, ihr Engagement und viel gute Laune diese beiden Tage zu zwei außergewöhnlichen Sportfesten gemacht.

Jahrgang 5

Jahrgang 6

Jahrgang 7

Jahrgang 8

Jahrgang 9

Jahrgang 10

Poi


 

Aktuelles: "Es läuft": Sechs Staffeln des EGW beim Baden Marathon 2016

30.09.2016

Lange hat die Lauf-AG des Europa-Gymnasiums Wörth darauf hintrainiert – das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen: Im vorderen Drittel schnitten 2016 alle sechs EGW-Staffeln beim Baden Marathon am 25. September 2016 in Karlsruhe ab. Staffel 7 belegte sogar Rang 11 von 150 mit einer Gesamtzeit von 3:29:47 Stunden.

Neben dem sportlichen Erfolg zählte vor allem das Gemeinschaftserlebnis: Schon am frühen Sonntagmorgen trafen sich die sechs Staffelmannschaften in der dm-Arena der Messe Karlsruhe. Die Aufregung war groß, weil der Streckenverlauf in diesem Jahr neu war und die Staffeln sich nun auf vier Teilstrecken verteilten. Die Strecken bestanden aus 15, neun, zwölf und sechs Kilometern.

Bei herrlichem Sonnenschein begannen die ersten sechs Läufer die längste Teilstrecke mit 15 Kilometern. Dabei lieferten sich Calvin Kraft und Amelie Wingerter ein knappes Rennen. Bei der zweiten Strecke (neun Kilometer) sprang netterweise Herr Zürn (Vater von Jannis) spontan ein. Lars Bauer und Sophie Scholl stachen mit ihren Leistungen besonders heraus. Bei der dritten Teilstrecke (zwölf Kilometer) verwies Moritz Estelmann mit einer beeindruckenden Leistung Herrn Urbansky (Vater von Mika). Genauso zu erwähnen sind Herr Bauer (Vater von Lars), Janik Wahrheit und Yves Feucht. Die Zielläufer setzten sich aus Schülern der Klasse 6c zusammen, deren Klassenlehrer Herr Löscher ist. Luca Weber, Jannis Zürn, Mika Urbansky, Jonas Fichtenkamm und Leon Weller lieferten sich hier ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Die letzten hundert Meter führten auf einem roten Teppich in die Messehalle, in der bei Discolicht und lauter Musik die überglücklichen und erschöpften Schüler die Ziellinie überquerten. Die stolzen Eltern empfingen ihre Kinder, die ihre Goldmedaillen überreicht bekamen. Verpflegung gab es im „Runner‘s Heaven“.

 

Insgesamt war es eine tolle Veranstaltung, die die lange auf das Event trainierenden Teilnehmer der Lauf-AG mit Stolz erfüllte.


So sehen glückliche Läufer aus !

Ein besonderer Dank gilt den tatkräftig unterstützenden und mitlaufenden Eltern und dem Förderverein des Europa-Gymnasiums, die dieses großartige Event erst möglich machten.

Geschrieben von Amelie Wingerter MSS 12


 

Aktuelles: Cambridge Advanced English Certificate: EGW-Schüler legen erfolgreich Prüfung ab

30.09.2016

Zehn Monate bereiteten sich 16 Schülerinnen und Schüler der MSS 13 im letzten Schuljahr immer dienstags in der CAE-AG mit Frau Strauch, Frau Lebrecht und der englischen Sprachassistentin Cora Mc Ilwain auf die Prüfung für das Cambridge Advanced English Certificate im Juli 2016 vor.

Die Mühe hat sich gelohnt: alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ein hohes Sprachniveau nachweisen und bekamen ihre Urkunden überreicht.

Das Cambridge Advanced English Certificate ist von Vorteil bei Bewerbungen in Firmen und an Universitäten, weil es ein international anerkannter Sprachtest ist. Die CAE-AG für die neuen 12er beginnt nach den Herbstferien.

Lebr


 

Aktuelles: Verkehrserziehungsprogramm "Achtung Auto"

21.09.2016

Vom 19. bis 21.09.2016 fand zum sechsten Mal eine Schulung zum Verhalten im Straßenverkehr für die 5ten Klassen statt.

Angeboten und ausgerichtet wurde diese Veranstaltung vom ADAC und trägt den Namen „Achtung Auto“. Korrektes Verhalten im Straßenverkehr, Bremswegberechnungen sowie Bremstests mit über 30 km/h waren unter anderem ein Thema für die teilnehmenden Klassen.

Ein Dank geht an alle Kolleginnen und Kollegen, die für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten.

Ack


 

Aktuelles: Elternsprechzimmer

19.09.2016

Das Elternsprechzimmer erstrahlt nach einer Renovierung nun wieder in neuem Glanz und sorgt somit für eine angenehme Gesprächsatmosphäre.

Aktuell sind Arbeiten des letzten Schuljahres aus dem Kunstunterricht der Klassen 8e und 10b und der MSS 12 zu bewundern. Das neue Galeriesystem ermöglicht nun weitere Ausstellungsflächen für die gelungenen Schülerkunstwerke.

Land


 

Aktuelles: Workshop der Atlantischen Akademie zu den US-Präsidentschaftswahlen

18.09.2016

Ein sehr aktuelles Thema, die Präsidentschaftswahlen in den USA, stand am Donnerstag, den 15. September im Mittelpunkt des Workshops der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz. Die Referentin Sarah Wagner stellte den Schülerinnen und Schülern des Englisch-Grundkurses von Frau Lebrecht sowie einigen Schülern des LKs von Frau Kretzler die wesentlichen Merkmale des amerikanischen Wahlsystems vor.

Außerdem wurden die beiden Kandidaten, Hillary Clinton und Donald Trump, sowie ihre politischen Ziele unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit der Referentin analysierte die Gruppe Wahlkampfwerbespots sowie andere Beiträge in TV und sozialen Medien.

Ein herzlicher Dank geht an den Freundeskreis des EGW für die Unterstützung der Veranstaltung.

Lebr


 

Aktuelles: Unsere aufregende Klassenfahrt mit der Klasse 6c

16.09.2016

Das neue Schuljahr hat für unsere Klasse 6 c ganz aufregend begonnen: Direkt am Montag nach den Sommerferien sind wir erholt und gut gelaunt mit der Straßenbahn von Wörth nach Karlsruhe-Durlach zur Sportschule Schöneck gefahren. Gut, dass die Bergbahn uns das letzte Stück den steilen Turmberg hochgefahren hat!

Auf der Aussichtsplattform haben wir dann den herrlichen Ausblick über Karlsruhe bis zum Pfälzer Wald und zu den Vogesen genossen. In der Sportschule angekommen, sind wir gleich in die schönen Zweibettzimmer eingezogen. Die Zimmer waren sauber und die Betten sogar gemacht – wir kamen uns vor wie im Hotel. Nach dem super leckeren Mittagessen sind wir durch den Wald zum Waldseilpark gelaufen: Der Kletterparcours war echt aufregend und anstrengend zugleich. Nach dem Abendessen sind wir total müde ins Bett gefallen. Nur die Jungs kamen nochmal sportlich auf ihre Kosten ;-) !

Die letzten beiden Tage haben wir im Schwimmbad, beim Kegeln und beim Eisessen in Durlach verbracht. Am Mittwoch sind wir geschafft und glücklich wieder von unseren Eltern an der Schule empfangen worden.

Insgesamt war es ein sehr schönes Gemeinschaftserlebnis an der Sportschule Schöneck mit Frau Mainka und Herrn Löscher.

 

Geschrieben von Leonie Malthaner und Emma Weis 6c


 

Aktuelles: Änderung der Termine für die Bundesjugendspiele

14.09.2016

Aus organisatorischen Gründen wurden die Termine der Bundesjugendspiele getauscht.

Am Mittwoch, dem 28.9.17, finden die Bundesjugendspiele der Klassenstufen 8 bis 10 statt. 

Die Klassenstufen 5 bis 7 haben ihre Bundesjugendspiele am Freitag, den 30.9.17.


 

Aktuelles: Elternabende

30.08.2016

Zu den Elternabenden laden wir herzlich ein am

  • Dienstag, dem 13.09.2016 für die GTS (bereits um 18.00 Uhr!)

  • Dienstag, dem 13.09.2016 für die Klassen 5, 8, 10

  • Donnerstag, dem 15.09.2016 für die Klassen 6, 7, 9

  • Dienstag, dem 20.09.2016 für die MSS 11 + 12

Die Elternabende beginnen jeweils um 19.00 Uhr und finden für die Klassen 5 – 10 in  den entsprechenden Klassenzimmern, für die MSS 11 im Medienraum und für die MSS 12 in der Mensa statt. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der MSS 11 und MSS 12 erhalten an diesem Abend grundsätzliche Informationen zu oberstufenrelevanten Themen und es besteht die Gelegenheit Fragen zu stellen. Für die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 findet im Anschluss an die Elternabende um 21.00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Betriebspraktikum 2017 im Medienraum statt.

In folgenden Klassen müssen Wahlen zu Klassenelternsprecher/in, Vertreter/in des Klassenelternsprechers/der Klassenelternsprecherin: 

5a – 5f
7a – 7g
9a – 9g
MSS 11

Bitte nehmen Sie möglichst zahlreich an den Elternabenden teil. Nur wenn sich viele für die Aufgaben der Klassenelternvertretung interessieren und kandidieren, kann eine engagierte Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule gelingen. An den Elternabenden besteht auch Gelegenheit, Lehrerinnen und Lehrer, die in der Klasse unterrichten, kennen zu lernen. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass nicht alle Lehrkräfte beim Elternabend der Klasse Ihrer Tochter/Ihres Sohnes anwesend sein können, da viele von ihnen in ihrer Funktion als Klassenleitung an diesem Abend parallel eine eigene Klassenelternversammlung gestalten.